Vergangene Anlässe

Generalversammung und Bericht aus Bundesbern
Mi 23.01.2019 18:00-21:30
  • Text

    Nationalrat Gregor Rutz, SVP

RUAG im internationalen Wettbewerb
Mi 13.03.2019 18:00-21:30
  • Text

    Andreas Berger, CEO RUAG Defence

Cybersecurity und Spitalfusion & Spitzenmedizin
Mi 15.05.2019 18:00-21:30
  • Text

    1. Teil Cybersecurity bei einem kritischen Infrastrukturanbieter Rainer Mühlberger, CIO und Leiter Technology der Swissgrid AG
    2. Teil Spitalfusion und Spitzenmedizin Burkhard Frey, Generalsekretär, Universitätsspital Basel

Sommeranlass im Zoo Zürich
Sa 24.08.2019 10:00-15:30
  • Text

    Führung durch den Kaeng Krachen Elefantenpark

Antibiotikaresistenz - ein Gesundheitsrisiko im globalen Markt - Infektion und Intoxikation durch Lebensmittel
Mi 11.09.2019 18:00-21:30
  • Text

    Prof. Dr. Dr. h.c. Roger Stephan, DVM, Dipl. ECVP, Direktor und Dekan der Vetsuisse Fakultät an der Universität Zürich

Schweizer Private Banking: Endzeit?
Mo 07.10.2019 18:00-21:30
  • Text

    Dr. Ariel Sergio Goekman, LL.M. Schroder & Co Bank AG

Herausforderungen der Logistik im digitalen Zeitalter
Mi 13.11.2019 18:00-21:30
  • Text

    Matthias Wolf, CEO Kühne+Nagel AG 

Sicherheitslage Schweiz - mit Blick auf die internationalen Herausforderungen / Generalversammlung
Mi 22.01.2020 18:00-21:30
  • Text

    Daniel Krauer, Brigadier
    Chef Militärischer Nachrichtendienst und Dienst für Präventiven Schutz der Armee

Wie digital wird die Zukunft der kaufmännischen Berufe und wie können wir damit umgehen?
Mi 11.03.2020 18:00-21:30
  • Text

    Matthias Mölleney, peopleXpert GmBH, peoplexpert.ch

    Kurzprofil Matthias Mölleney

    Das Referat geht der Frage nach, inwieweit es ein Schreckgespenst ist, wenn prophezeit wird, dass die Digitalisierung viele kaufmännische Berufe obsolet machen wird.
    Einige der bisherigen Kompetenzen werden auch in Zukunft dringend gebraucht und andere müssen neu dazugelernt werden.
    Durch die neuen Arbeitsformen verändern sich aber auch die Anforderungen an die Führung und an die Laufbahnen, um einmal Führungskraft zu werden.
    Wir leben in spannenden Zeiten und das Schöne ist: wir können sie mitgestalten, wenn wir wollen. 

Clubabend mit André Woodtli
Mi 09.09.2020 18:00-21:30
  • Text

    André Woodtli, Amtsvorsteher, Amt für Jugend und Berufsberatung, Kanton Zürich

    ajb.zh.ch

    Das AJB - ein vielfältiges, grosses und unbekanntes Amt. Eine kleine Expedition in Zürcher Entwicklungsgebiete.

    Der Vorsteher des AJB zeigt uns anhand von verschiedenen konkreten "Fallgeschichten" die Vielfältigkeit, Komplexität und Bandbreite der Angebote auf, die das AJB zugunsten der Bevölkerung im Kanton Zürich erbringt.
    Dabei tauchen auch aktuelle Themen und Fragestellungen rund um Familie und Beruf auf. Schliesslich werden auch die Finanzierung, die Organisation und die nächsten Herausforderungen des AJB dargestellt
    .  

     

    André Woodtli ist seit zwölf Jahren Vorsteher des Amts für Jugend und Berufsberatung (AJB) des Kantons Zürich. Das Leistungsangebot des AJB umfasst eine breite Palette von Kinder- und Jugendhilfen, Berufs-,Studien- und Laufbahnberatungen sowie die Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen (Stipendien und Darlehen).

    Davor leitete er während knapp zehn Jahren das Sozialpädagogische Zentrum Gfellergut in Zürich-Stettbach.

    André Woodtli besuchte das Lehrerseminar St. Michael in Zug und studierte Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaften an der Universität Zürich.

    Er engagiert sich als Vizepräsident von Kinderschutz Schweiz sowie als Vorstandsmitglied von Integras, KESCHA (Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenenschutz) und der Conférence suisse des responsables cantonaux de la protection de l'enfance et de l'aide à la jeunesse der SODK.

    Er lebt mit seiner Frau und den beiden Söhnen im Zürcher Oberland.